Mitgliederstatistik 2019

Über 35 Prozent der Pfälzer sind in Sportvereinen aktiv

KAISERSLAUTERN Die Mitgliederstatistik des Sportbundes Pfalz 2019 liegt jetzt vor. Mit 505668 Mitgliedschaften in 2063 pfälzischen Vereinen hat sich der schleichende Rückgang fortgesetzt. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es 3365 Mitgliedschaften und acht Sportvereine weniger.

Zuwachsraten verzeichnen im Jahr 2019 die Altersgruppen der Senioren ab 61 Jahre und älter: Mit jetzt 106551 Mitgliedschaften gab es hier eine Steigerung um 1102 im Vergleich zum Vorjahr. 2015 überschritt diese Altersgruppe erstmals die 100000er Marke (101019). Leichte Zuwächse gibt es auch bei den 27- bis 40-Jährigen ( plus 917) und bei Kindern bis sechs Jahre (plus 959). Alle anderen Altersgruppen müssen Abgänge verzeichnen.

2019 liegt der Sportbund Pfalz mit 2063 Mitgliedsvereinen nahezu auf dem Stand von 2001 (2061 Vereine). Der gravierende Unterschied ist allerdings, dass es damals in den Vereinen 549531 Mitgliedschaften gab. Dies war gleichzeitig die höchste Zahl an Mitgliedern in der 70-jährigen Geschichte des pfälzischen Dachverbandes.

Vergleich gesamt 2019/2018

2019: 505668 Mitgliedschaften in 2063 Vereinen 2018: 509033 Mitgliedschaften in 2071 Vereinen minus 3365 Mitgliedschaften/ minus acht Vereine.

Verhältnis Mitgliedschaften zur Bevölkerung: 505668 Mitgliedschaften/ 1417808 Einwohner = 35,67 Prozent.

Mitglieder nach Alter und Geschlecht 2019: Kinder bis sechs Jahre: gesamt 25683 (plus 959) männlich 13814/ weiblich: 11869; gesamt 2018: 24.724.

Schüler sieben bis 14 Jahre: gesamt 78570 (minus 1151), männlich 46106/ weiblich 32464; gesamt 2018: 79721.

Jugendliche 15 bis 18 Jahre: gesamt 35479 (minus 1390), männlich 21690/ weiblich 13789; gesamt 2018: 36869.

Jugendliche 19 bis 26 Jahre: gesamt 49044 (minus 1512), männlich 31635/ weiblich 17409; gesamt 2018: 50556.

Mitglieder 27 bis 40 Jahre: gesamt 74540 (plus 917), männlich 47031/ weiblich: 27509; gesamt 2018: 73623.

Mitglieder 41 bis 60 Jahre: gesamt 135801 (minus 2290), männlich 83325/ weiblich 52476; gesamt 2018: 138091.

Mitglieder ab 61 Jahre: gesamt 106551 (plus 1102), männlich 68669/ weiblich 37882; gesamt 2018: 105449.

Rangliste der Fachverbände nach Mitgliedern:

1) Südwestdeutscher Fußballverband: 143180 Mitglieder in 547 Vereinen

2) Pfälzer Turnerbund: 98925 Mitglieder in 397 Vereinen

3) Tennisverband Pfalz: 28722 Mitglieder in 235 Vereinen

4) Pfälzischer Sportschützenbund: 20000 Mitglieder in 189 Vereinen

5) Leichtathletikverband Pfalz: 18596 Mitglieder in 245 Vereinen

6) Pfälzer Handballverband: 15588 Mitglieder in 92 Vereinen

7) Pfälzischer Tischtennisverband: 12996 Mitglieder in 233 Vereinen

8) Deutscher Alpenverein: 12254 Mitglieder in sieben Vereinen

9) Pferdesportverband Pfalz: 10746 Mitglieder in 108 Vereinen

10) Skiverband Pfalz: 10664 Mitglieder in 50 Vereinen

Größte Mitgliedsvereine nach Mitgliederzahl

1) 1. FC Kaiserslautern (17403 Mitglieder)

2) TSV Speyer (4010)

3) Dt. Alpenverein Sektion Kaiserslautern (3200)

4) ESV Ludwigshafen (3065)

5) SG Stern Wörth/Germersheim (2698)

6) Ludwigshafener Schwimmverein (2519)

7) VT Zweibrücken (2368)

8) TSG Kaiserslautern (2206)

9) TSG Maxdorf (2170)

10) TV Rheinzabern (2094)

Sportkreise 2019

1) Germersheim: 198 Vereine; 55917 Mitglieder/129161 Einwohner (43,29 Prozent)

2) Kaiserslautern: 103 Vereine; 43002 Mitglieder/99872 Einwohner (43,06 Prozent)

3) Südwestpfalz: 230 Vereine; 39214 Mitglieder/95132 Einwohner/ (41,22 Prozent)

4) Kaiserslautern-Land: 179 Vereine; 42652 Mitglieder/105929 Einwohner (40,26 Prozent)

5) Südliche Weinstraße: 206 Vereine; 43695 Mitglieder/110456 Einwohner (39,56 Prozent)

6) Donnersbergkreis: 131 Vereine; 27316 Mitglieder/75131 Einwohner (36,36 Prozent)

7) Kusel: 188 Vereine; 25421 Mitglieder/70650 Einwohner (35,98 Prozent)

8) Bad Dürkheim: 174 Vereine; 47317 Mitglieder/132673 Einwohner (35,66 Prozent)

9) Neustadt: 61 Vereine; 18600 Mitglieder/53189 Einwohner (34,97 Prozent)

10) Pirmasens: 61 Vereine; 13554 Mitglieder/40423 Einwohner (33,53 Prozent)

11) Rhein-Pfalz-Kreis: 172 Vereine; 51207 Mitglieder/154320 Einwohner (33,18 Prozent)

12) Zweibrücken: 57 Vereine; 11244 Mitglieder/34211 Einwohner (32,87 Prozent)

13) Speyer: 42 Vereine; 15514 Mitglieder/50389 Einwohner (30,79 Prozent)

14) Landau: 64 Vereine; 14328 Mitglieder/46639 Einwohner (30,72 Prozent)

15) Frankenthal: 52 Vereine; 14405 Mitglieder/48539 Einwohner (28,68 Prozent)

16) Ludwigshafen: 145 Vereine; 42282 Mitglieder/171094 Einwohner (24,71 Prozent)

Die detaillierte Mitgliederstatistik kann man unter www.sportbund-pfalz.de, in der Rubrik „Sportbund Pfalz“, unter „Vereine, Verbände, Statistik“ einsehen.

Kontakt: Asmus Kaufmann, Referent für Marketing, Tel. (0631) 34112-35.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de