Mit klaren Worten für den Berufsstand

Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz verleiht silberne Kammermedaille

WINTERBACH-NIEDERHAUSEN Der Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Ökonomierat Norbert Schindler, hat den Pirmasenser Landwirt und Vorsitzenden des Kreisbauernverbands Pirmasens-Zweibrücken, Uwe Bißbort, bei der ordentlichen Vertreterversammlung des Kreisbauernverbandes im Gasthaus Zum Hannes mit der silbernen Kammermedaille ausgezeichnet.

Uwe Bißbort, der in Pirmasens-Windsberg einen Schweinezuchtbetrieb bewirtschaftet, sei eine fachkundige und engagierte Persönlichkeit. Er setzte sich seit Jahren mit klaren Worten und großer Leidenschaft für den Berufsstand ein. „Dieses Engagement möchten wir mit der Auszeichnung wertschätzen“, würdigte Schindler Bißborts ehrenamtlichen Einsatz. Was ihm ebenfalls am Herzen liege sei die Ausbildung von jungen Menschen. Seit über 30 Jahren werden auf seinem Betrieb auch Jugendliche in Land- und Hauswirtschaft ausgebildet. Er und seine Frau Heile geben so ihr Wissen an den Nachwuchs weiter, betonte Schindler.

Bißbort ist seit dem Jahr 2005 als Mitglied in der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer aktiv und engagiert sich seither im Ausschuss „Tierische Produktion“, der sich mit den Zucht, Haltung, Fütterung und Gesundheit befasst, und hat seit 14 Jahren das Amt des stellvertretenden Vorsitze inne. Im vergangenen Jahr hat der 54-jährige Landwirt zudem das Amt der Vorsitzenden der Tierseuchenkasse Tierische Produktion im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd übernommen. Außerdem ist er nach den Angaben der Landwirtschaftskammer auch Vorsitzender des Fachausschusses „Tierische Produktion im BVW Rheinland-Pfalz Süd“, Mitglied des Ausschusses Schweinefleisch beim Deutschen Bauernverband.

Das Hauptreferat hielt in der Versammlung der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Eberhard Hartelt. Er informierte über die Gestaltung der landwirtschaftlichen wettbewerbsorientierten Rahmenbedingungen und über die Stärkung der heimischen Landwirtschaft.rb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de