Mit Geschicklichkeit und Koordination

TV Köllerbach: Mattis Zöllner Sieger beim SaltoCup

KÖLLERBACH Beim diesjährigen SaltoCup der Saarländischen Turnerjugend in Homburg-Erbach startete der TV Köllerbach mit einer ganz jungen, aber körperlich fitten Mannschaft. Die 14 Mädchen und fünf Jungs schlugen sich gegen 29 Vereine in einem Teilnehmerfeld von über 500 Kindern aus dem ganzen Saarland ganz wacker.

Nach einem gemeinsamen Warm-up mit Toni Turnmaus wurde bei diesem landesweiten Nachwuchswettbewerb im Kinderturnen ein Wahl-5-Kampf aus sowohl turnerischen Disziplinen wie Bodenturnen, Minitrampolin, Reck, Balken und Barren als auch Geschicklichkeitsübungen (Eierlaufen, Pedalofahren, Zielwerfen) und Fitness (Seilspringen, Weitsprung, Sprint) ausgetragen, wobei aus jedem der drei Bereiche Turnen, Geschicklichkeit und Fitness mindestens eine Disziplin gewählt werden musste.

Beim Einzelwettkampf zeigten die Kinder, dass die Grundlagen- und Aufbauarbeit im Bereich Kraft (Arm-, Sprung- und Rumpfmuskulatur) und Geschicklichkeit (u.a. Balance, Koordination, Sprint), auf die die Übungsleiter des TVK sehr großen Wert legen, schon Früchte getragen haben. Besonders in Fitness und Geschicklichkeit gut vorbereitet, belegte der TVK-Nachwuchs gute Platzierungen im vorderen Drittel bzw. im Mittelfeld der jeweiligen Altersklassen, die bei den Mädchen mit über 70 Kindern besetzt waren. Die besten Köllerbacher Platzierungen unter den Top Ten waren bei den Jungs 1. Mattis Zöllner (Jg. 2013), 2. Jules Albert (Jg. 2007), 3. Elias Geyer (Jg. 2012), 7. Conner Karhan (Jg. 2009) und bei den Mädchen 6. Lavinia Brutty (Jg. 2007).

Das abschließende Vereinsspiel wurde als Geschicklichkeitsparcours-Staffel ausgetragen. Auch hier gab der TVK-Nachwuchs sein Bestes. Die TVK-Kinder errangen schließlich den 11. Platz von 29 Vereinen

Zur Belohnung der Leistungen nahmen die jüngsten des TVK Adelina Eremeev und Ahmed-Yavuz Taskiran die Urkunde und einen Scheck mit einem Preisgeld sowie einen Topf mit Gummibärchen – sozusagen als direkte Belohnung – von Toni Turnmaus in Empfang. Jeder Teilnehmer erhielt außerdem noch ein kleines Präsent (Flummiball).

Betreut wurden die Kinder von ihrem Trainer Patrick Brutty und seinen Assistentinnen Rebana Balzert und Lisa-Marie Ackermann. Als Kampfrichter war Harald Schuler am Barren im Einsatz.

Weitere Infos und Fotos sind auf der Homepage der Saarländischen Turnerjugend www.stj.de bzw. auf der Homepage des TV Köllerbach www.tv-koellerbach. de zu entnehmen. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de