Mit Design-Pilot zu neuen Horizonten

ST. INGBERT Das FabLab Alte Schmelz St. Ingbert e.V. (www.fablabsaar.de hat sich als Ziel gesetzt, räumliche, technischen und personellen Infrastruktur bereit zu stellen, die Besucher anregt und befähigt, zum eigenen und gemeinschaftlichen Nutzen Produktideen, Kunst- und Designobjekte, Maschinen, Alltagsgegenstände sowie Mechanik-, Elektronik-, Hardware- und Software-Komponenten selbst zu entwerfen und herzustellen. Dies soll u.a. durch Veranstaltung von Vorträgen, Schulungen und Workshops unterstützt werden. In diesem Jahr ist Start mit einer Veranstaltung zu Thema Produktentwicklung. Es geht darum, Vorgehensweisen kennen zu lernen, mit denen man Ideen bis zur Produktreife entwickeln kann. Gemeinsam mit dem Ingenieurbüro Manfred Müller aus St. Ingbert geht es am Donnerstag, 17. Januar, 19 Uhr, in der Alten Schmelz um das Thema „Mit dem Design-Pilot zu neuen Horizonten“. Referent ist Prof. Wolfgang Schabbach, Hochschule Coburg und freier Designer in Saarbrücken.

red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de