Mit der KVHS nach Verdun

Tagesfahrt zu Stätten der Vergangenheit

SAARLOUIS Die Kreisvolkshochschule Saarlouis fährt am Mittwoch, 25. April nach Verdun.

Nach gut zweistündiger Anreise wird das neu eröffnete Museum Mémorial de Verdun besucht. Das Mémorial de Verdun (Denkmal von Verdun) ist im Herzen des Schlachtfeldes gelegen. Es zählt zu den wichtigsten europäischen Museen des Großen Krieges. Das Denkmal führt eine große Sammlung an militärischen Gegenständen, wertvollen Dokumenten und thematischen Videos vor, die eine genaue Erklärung der Schlacht liefern.

Danach wird das Beinhaus von Douaumont besucht. Im Inneren erfolgt die Besichtigung auf zwei von drei Ebenen. Schwerpunkte der Besichtigung sind die Schächte, die Bunker, ein Maschinengewehr-Geschützturm, ein 155 mm einfahrbarer Geschützturm (Model Galopin) und eine deutsche Gräberstadt, in Gedenken der 679 Opfer der Explosion vom 8. Mai 1916.

Gegen 20 Uhr endet die Reise in Saarlouis.

Der Reisepreis beträgt 65 Euro, inklusive Reiseleitung, Eintrittsgelder, Mittagessen in Form eines Picknicks und die Busfahrt.

Info und Anmeldung bei der Kreisvolkshochschule Saarlouis, Tel. (06831) 444-413 oder E-Mail: kvhs@kreis-saarlouis.de.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de