Mit dem Biosphärenbus in die Biosphäre

Geführte Wanderung mit Natur- und Landschaftsführern

BIOSPHÄRENKREIS Eine geführte Wanderung mit Natur- und Landschaftsführern führt unter dem Motto „Hinein in die Biosphäre – Mit der Linie 501 zur Wanderung“ ins Biosphärenreservat Bliesgau.

Der Bereich ÖPNV des Saarpfalz-Kreises veranstaltet dies Wanderung am Samstag, 29. September. Mit dem Biosphärenbus, der Linie 501, fahren die Teilnehmer in Begleitung eines Natur- und Landschaftsführers um 11.17 Uhr ab Homburg Hauptbahnhof bzw. um 11.11 Uhr ab Kleinblittersdorf Bahnhof nach Wolfersheim.

Dort beginnt um 12 Uhr, in Begleitung der Natur- und Landschaftsführer, eine Wanderung durch die reizvolle Bliesgau-Landschaft über Herbitzheim nach Gersheim. In Herbitzheim erwarten die Teilnehmer der Wanderung im Café saisonal kostenlos Kaffee und selbst gebackener Kuchen zur Stärkung. Auf der zweiten Etappe nach Gersheim erfolgt am Lachenhof ein Besuch des Orchideenwegs.

Die Wanderung endet in Gersheim am Historischen Bahnhof. Von dort besteht die Möglichkeit zur direkten Rückfahrt mit dem Biosphärenbus 501 Richtung Homburg bzw. Kleinblittersdorf oder die Einkehr auf eigene Kosten mit anschließender Rückfahrt.

Der Wanderweg ist leicht begehbar, der Witterung angepasste Bekleidung und Schuhe sind erforderlich. Für Teilnehmer der Wanderung ist die Fahrt mit dem Biosphärenbus 501 an diesem Tag kostenlos. Für alle anderen Fahrten muss ein Fahrschein gelöst werden.

Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos. Anmeldung bis zum 27. September unter Tel. (06841) 104-7174.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de