Misteln gegen Spende für Togo

Aktion des Rotary Clubs Insming-Rose-Albe am Globus-Markt in Güdingen

SAARBRÜCKEN Der lothringische Rotary Club Insming-Rose-Albe bietet am Freitag und Samstag, 6. und 7. Dezember, auf dem Parkplatz des Globus SB-Warenhauses in Güdingen Misteln und Glühwein für eine Geldspende an. Der Erlös dieser Aktion ist für den Verein Novisi (helfende Hände) der von Pater Augustin Otchokpo aus dem afrikanischen Land Togo gegründet wurde, bestimmt.

Pater Augustin wurde durch den deutschen Missionar Anton Klug, aus der Nähe von Zweibrücken stammend, zum Priestertum geführt. Dieser Missionar ist bis heute bei den Togolesen unter dem Namen „Wawu Lomi“, was „Gott liebt uns“ bedeutet, bekannt. Pater Augustin bezeichnet ihn, als seinen geistigen Vater und hat, um das Vermächtnis von Klug fortzusetzen, in der Zeit, als er Pfarrer in Lothringen war, den Verein Novisi gegründet.

In Togo gründete er die Stiftung „Aimer la Vie“ (liebe das Leben). Beide, der Verein und die Stiftung haben für die Menschen in Togo schon viel getan. Jährlich werden bis zu drei Container mit Hilfsgütern, sogar Maschinen für eine Schreinerwerkstatt, medizinisches Gerät Verbrauchsmaterial und anderes nach dort gesendet.

Bei der letzten Aktion, einer durch den Rotarier Bernd Naumann (Rotary Club St. Wendel Stadt) angeregten Sammlung von Auto-Verbandskästen, deren Verfallsdatum abgelaufen war, brachte für Novis über 600 Verbandskästen, deren Inhalt neu sortiert wurde und inzwischen in Togo angekommen ist.

Der Honorarkonsul von Benin, Klaus Hartmann, spendete zudem für rund 100000 Euro medizinisches Material für eine Krankenstation und ein Krankenhaus in Togo.

Auch weiterhin wird Material jeglicher Art für Togo gesammelt. Wer etwas spenden möchte, setzt sie sich per E-Mail mit Bernd Naumann in Verbindung, der im Saarland für den Verein Novisi tätig ist, Hilfe-vor-Ort@t-online.de.

Die Mistelaktion soll dazu beitragen, dass die Hilfsaktion für Togo, das einmal eine deutsche Kolonie war, fortgesetzt werden kann. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de