Mischwasserkanal

Arbeiten in der Brunnen- und Karlstraße in Herrensohr

HERRENSOHR Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) erneuert ab Mittwoch, 13. November, den Mischwasserkanal in der Brunnen- und der Karlstraße in Herrensohr. Die Arbeiten finden in drei Phasen statt. Im ersten Bauabschnitt erledigt der ZKE in der Brunnenstraße zwischen Hausnummer 41 und 46 Vorarbeiten für die spätere Kanalerneuerung.

Dafür wird die Straße in diesem Abschnitt voll gesperrt. Im zweiten Abschnitt arbeitet der ZKE in der Karlstraße zwischen Hausnummer 59 und der Verbindungstreppe zur Brunnenstraße. Während der Arbeiten muss die Karlstraße zwischen Hausnummer 59 und 65 voll gesperrt werden. Im Anschluss folgt der dritte Abschnitt in der Brunnenstraße vor der Hausnummer 41. Auch hier finden die Arbeiten unter Vollsperrung statt.

Fußgänger können die Treppe zwischen Brunnen- und Karlstraße während der gesamten Bauphase nicht nutzen.

Die Zufahrt für Rettungsfahrzeuge und Feuerwehr ist jederzeit gewährleistet.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mai 2020 und kosten rund 470 000 Euro. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de