MGV "Germania" Elm 1905 e.V.

Zum 2. Adventsonntag hatte der MGV „Germania“ Elm zu einem Konzert unter dem Motto „Dezemberträume“ in die Pfarrkirche St. Josef eingeladen. Unterstützt wurde er dabei vom HardChor Lisdorf. Beide Chöre werden geleitet von Frau Natalya Chepelyuk.

Mit „Oh, St. Barbara“ wählte man, am Tag der hl. Barbara, einen passenden, gesanglichen Einstieg in dieses besondere Konzert, das dann mit Händels „Largo“ unserer Chorleiterin als Pianistin seine Fortführung fand.

Wie feinfühlig und sanft man die „Beatles“ und auch die „Rolling Stones“ interpretieren kann zeigte uns der HardChor Lisdorf, der unter anderem mit „Yesterday“ und „Ruby Tuesday“ bekannte Weisen in einem neuem Klang erschienen lies. Zu diesem neuen Klang zählte auch die gefühlvolle Begleitung des Gitarristen, Herrn Eugen Maciaczyk.

Es ist schwer bei einem solchen Konzert die Höhepunkte herauszuheben. Jeder Programmpunkt war für sich ein Solcher. Ob der Abstecher in die italienische Bergwelt, der mit „La Montanara“ seinen Abschluss fand oder „Memory“ aus dem Musical „Cats“ oder der „Pilgerchor“ aus Richard Wagners „Tannhäuser“, oder, oder, oder. Unter dem umsichtigen und sicheren Dirigat von Frau Natalya Chepelyuk bestachen beide Chöre durch einen sehr geschlossenen und aparten Chorklang.

Ja, dann war da noch die Pianistin, Frau Natalya Chepelyuk, und der Klang eines Klaviers in einer Kirche. Mit sichtbarer Freude, virtuos brillant, mit Herz und ausgeprägtem Sinn für musikalische Klangfarben verstand sie es, das Publikum in Dezemberträume zu versetzt.

Mit dem von beiden Chören gemeinsam gesungenem „Halleluja“ von Leonard Cohen endete ein ausgezeichnetes Konzert, das die Zuhörer in der voll besetzten Kirche mit begeistertem Applaus bedachten.

Sichtlich erleichtert waren nun auch unser 2. Vorsitzende, Herr Guido Benz, und unser Geschäftsführer, Herr Horst Arweiler, die in mühevoller Kleinarbeit die Wege bis zu diesem Konzertabend geformt haben.

Der MGV „Germania“ Elm 1905 e.V. wünscht ihnen gesegnete Weihnachten. Mögen im Jahre 2017 alle ihre Wünsche in Erfüllung gehen.

 

Unser Leserreporter Arnold Comtesse aus Bous

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de