Merziger Neustart Kultur mit Familie Adam

Merzig. Kreisstadt und Kreiskulturzentrum Villa Fuchs starten ihr Konzertangebot „Neustart Kultur – Los geht‘s Merzig“ am Freitag, 16. April, 19 Uhr, in der Stadthalle. Kultur in all ihren Facetten – darauf haben alle Kulturhungrigen, aber auch Musiker und Kulturtreibende gewartet. Dank des saarländischen Modellprojekts „Impfen – Testen – Öffnen“ wird allen Kunstfreunden wieder eine Perspektive und ein Stück Lebensqualität gegeben. Die Veranstaltung ist an die Inzidenz unter 100 gebunden.

Ein Familienkonzert der besonderen Art erwartet die Besucher bei dieser exklusiven Veranstaltung. Marcel Adam, als Familienoberhaupt, zusammen mit Sohn Yann Loup und Schwiegertochter Anisha, werden als Familie Adam diesen Abend bestreiten.

Marcel Adam ist Liedermacher, Mundartdichter, Sänger, Komponist und Entertainer. Er verzaubert sein Publikum seit Jahrzehnten mit Humor und Gefühl. Sein Sohn Yann Loup ist mit Musik aufgewachsen und hat früh erkannt, welche Freude die Musik seinem Vater und auch dem Publikum macht. Mittlerweile hat er seine eigene Band, mit der er seine eigenen Erfolge feiert. Die Sängerin Anisha ist zugleich seine Ehefrau. Eine Stimme, deren Facettenreichtum begeistert – feurig, wild und rockig beherrscht die Künstlerin ebenso gut wie emotionale Lieder, die tief ins Herz treffen.

Einlass nur mit einem tagesaktuellen negativen Schnelltest in einem Testzentrum (selbst durchgeführter Schnelltest ist nicht zulässig).

Die Gastronomie ist geschlossen. Gerne dürfen Getränke mitgebracht werden. Karten sind unter www.ticket-regional.de erhältlich. Ebenso nach Terminvereinbarung in dem Ticket-Büro der Villa Fuchs in der Merziger Stadthalle und allen geöffneten Ticket-Regional Vorverkaufsstellen.

Telefonisch ist die Villa Fuchs unter Tel. (0 68 61) 9 36 70 zu erreichen. Kunden erhalten ihr Geld zurück, wenn die Veranstaltung ausfallen muss oder der Gast nachweislich positiv getestet wurde und daher nicht teilnehmen kann. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de