Mentoring für Migrantinnen

Netzwerk MiNET trifft sich wieder am 3. Februar

Saarbrücken. MiNET Saar, das Mentoring-Netzwerk für Migrantinnen, setzt sein offenes Angebot für Interessentinnen fort.

Beim „Offenen Treff“ jeden ersten Mittwoch im Monat von 16 bis 18 Uhr können sich Frauen mit und ohne Migrationsbiografie austauschen. Verschiedene Themen rund um den Arbeitsmarkt und Bewerbungsverfahren werden angesprochen.

Der kommende Termin ist am Mittwoch, 3. Februar, von 16 bis 18 Uhr. Aufgrund der Covid-19-Problematik wird er als Online-Konferenz durchgeführt.

Zur Teilnahme sollten interessierte Frauen eine Mail an

minet-saar@frauengenderbibliothek-saar.de senden, um dann kurz vor dem Termin einen Link zur (kostenlosen) Einwahl zu erhalten.

MiNET bietet Migrantinnen ein Netzwerk von Integrations-

und Arbeitsmarktexpertinnen, Trainerinnen und Beraterinnen, die sie ein Jahr lang begleiten. Das Programm ermöglicht eine interkulturelle Begegnung auf Augenhöhe und Zugänge zu neuen (beruflichen oder privaten) Netzwerken.

Kontakt und weitere Infos: FrauenGenderBibliothek Saar, Großherzog-Friedrich-Str. 111, 66121 Saarbrücken, Tel. (0681) 9 38 80 23, www.frauengenderbibliothek-saar.de, Facebook: Minet Saar.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de