Meine Herren und Damen: Marie!

Das Musicalprojekt hat sich AWO-Gründerin Marie Juchacz zum Thema genommen

NEUNKIRCHEN Oberbürgermeister Jürgen Fried präsentierte zusammen mit dem Vorsitzenden des AWO-Landesverbandes, Marcel Dubois, die neue Produktion des Musicalprojekts Neunkirchen. Mit „Meine Herren und Damen: Marie!“ geht man in Neunkirchen neue Wege und bringt eine Weltpremiere auf die Bühne. Erzählt wird die Geschichte der AWO-Gründerin Marie Juchacz.

„Neunkirchen hat das Thema Musical zu einem Alleinstellungsmerkmal gemacht“, stellte der OB fest. Das Musicalprojekt lebt von den ständig neuen Mitwirkenden, die auch bei diesem Projekt neben den bewährten Darstellern die Bühne mit Leben füllen werden.

Mit dem neuen Musical übernimmt das Musicalprojekt zum ersten Mal eine Auftragsarbeit. Auftraggeber ist der AWO-Landesverband Saarland.

Als Gründerin der Arbeiterwohlfahrt hatte Marie Juchacz großen Anteil an der politischen Entwicklung in Deutschland nach der Kaiserzeit.

Nur die Musik könne das Gefühl transportieren, die Emotionen, die Marie Juchacz zu Ihrer Zeit bei der Bevölkerung hervorgerufen habe, begeisterte sich der AWO-Vorsitzende Marcel Dubois für das Stück. „So sind wir auf die Idee gekommen, als Sozialdienstleister ein soziokulturelles Projekt auf den Weg zu bringen. Und da ist uns als Saarländer natürlich nur eins eingefallen: das Musical Projekt Neunkirchen“, begründete Dubois die Wahl für den Standort.

Autor ist Holger Hauer

Geschrieben hat das Stück der Autor, Regisseur und Schauspieler Holger Hauer. Die Musik wurde von Francesco Cottone und Amby Schillo geschrieben. Francesco Cottone ist gleichzeitig auch der Vocal Coach und Musikalischer Leiter der Produktion. Für die Künstlerische Leitung und für die Choreographie ist die Musicaldarstellerin und Dozentin Ellen Kärcher verantwortlich. Regie führt Matthias Stockinger.

Die Premiere des Stückes findet am 9. August um 20 Uhr in der Neuen Gebläsehalle statt. Weitere Vorstellungen gibt es allabendlich vom 10. bis 18. August.

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket Regional wie den Verlagsbüros des WOCHENSPIEGELS. jam

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de