Mehrere Autos in Saarbrücken aufgebrochen

SAARBRÜCKEN In der Nacht von Freitag, den 15.05.2020 auf Samstag, den 16.05.2020 wurden im Saarbrücker Stadtgebiet insgesamt zehn Kraftfahrzeuge aufgebrochen. Die Taten ereigneten sich insbesondere im Bereich Kieselhumes. An den sogar zum Teil in der Garage stehenden Pkw wurden jeweils die Seitenscheibe eingeschlagen und Gegenstände aus dem Fahrzeuginnenraum entwendet. Hierbei entstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich.

Etwaige Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 0681/9321-233 mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt in Verbindung zu setzen.

red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de