Meet & Greet – Das Start-up-Event 2019

Sparkasse Saarbrücken informiert zum Thema Selbstständigkeit

SAARBRÜCKEN Mit der Meet & Greet, dem Start-up-Event 2019, knüpft die Sparkasse Saarbrücken an ihr erfolgreiches Gründer- und Nachfolger-Format im Rahmen der Gründerwoche Deutschland an, die in diesem Jahr vom 18. bis zum 24. November stattfindet.

Unter dem Motto „Ändere Deine Sichtweise… und mach Dein Ding!“ informiert das erfolgreiche Sparkassen-KompetenzCenter für Starter und Nachfolger am 19. November, ab 18 Uhr in der Kundenhalle am Saarbrücker Neumarkt über alle Aspekte einer Unternehmensgründung oder -übernahme. So können sich potenzielle Gründer oder Nachfolger ein erstes Bild darüber machen, was alles zu einer Übernahme oder Neugründung erforderlich ist.

Das Start-up-Event 2019 bietet die Möglichkeiten zur direkten Kommunikation mit Experten und Gleichgesinnten und gibt umfassende Antworten zu den wichtigsten Fragen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Ob Marketingstrategien, Finanzierung und Fördermöglichkeiten oder Wissen über steuerliche und gesetzliche Grundlagen – mit ihrem Fachwissen erläutern die anwesenden Experten und SOG-Netzwerkpartner präzise, worauf es ankommt.

Mit der Meet & Greet unterstreicht die Sparkasse Saarbrücken einmal mehr die ­Bedeutung einer starken Gründer- und Nachfolgerkultur für Innovation und Zukunftsfähigkeit.

Als größte saarländische Sparkasse begleitet sie mit ihrem KompetenzCenter für Starter und Nachfolger nicht nur klassische Existenzgründungen, sondern bringt auch Nachfolgesuchende und Übernehmer zusammen. So übernimmt das Kreditinstitut Verantwortung für die regionale Wirtschaft und unterstützt mit seinem Start-up-Event alljährlich potenzielle Gründer und Nachfolger auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit.

Meet & Greet – ein kurzweiliges Event mit wertvollen Tipps und Anregungen zu allen Fragen rund um das Thema Selbstständigkeit.

Interessante Vorträge, die revolutionäre Mash Machine, eine innovative DJ-Box zur Soundkreation, und leckeres Fingerfood sind weitere Highlights des Abends.

Das Event bietet zudem die Möglichkeit, sich mit Start-ups (u.a. Seawater Cubes, KVA+, BlueFuture Project) auszutauschen und die Vorteile des neuen Netzwerkes „Wirtschaftsregion Saarbrücken e. V.“ kennenzulernen.

Um den Ablauf der Veranstaltung optimal organisieren zu können, werden die Besucher um Anmeldung gebeten unter der Tel. (06 81) 504-24 44 oder per E-Mail: boss@sk-sb.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de