Medizinische Kindermasken

Großrosseln. Für die Grundschüler der Wilhelm-Heinrich-Grundschule begann am 1. März der Unterricht wieder. Da seitens des Bildungsministeriums bisher keine Masken für die Kinder zur Verfügung gestellt wurden, hat die Gemeindeverwaltung im ersten Schwung 1000 medizinische Kindermasken für die 220 Grundschüler beschafft.

Damit die Kinder der Grundschule weiterhin ausreichend geschützt und genügend Masken vorhanden sind, hat die Firma Jürgen Schott den Schulkindern 3000 medizinische Kindermasken gespendet. Bürgermeister Dominik Jochum und die Direktorin der Schule Natalie Kräwer bedankten sich für die großzügige Spende bei der Übergabe der medizinischen Masken . red./dos/Foto: Gemeinde

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de