Marktflair für Brotdorf

SPD-Vorschlag soll von der Stadt geprüft werden

BROTDORF. Die SPD Brotdorf macht sich für die Einrichtung eines Wochen- oder Monatsmarkts im Ort aus. Durch einen solchen Markt mit Gemüse, Obst, Wurst, Fleisch, Fisch, Honig, Kräutern, Käse, Milch, Backwaren könnten Händler und Produzenten vor Ort und aus der Region gestärkt werden, heißt es zur Begründung.

Die Umwelt werde durch kürzere Transportwege und weniger Verpackungsmaterial geschont. Auch artgerechte Tierhaltung und biologischer Anbau stünden im Vordergrund. Das Bewusstsein für umweltfreundliches und regionales Einkaufen werde gestärkt.

Der SPD zufolge können die Markttage attraktiv gestaltet und mit einem saisonalen Motto (Oster-, Mai-, Kirmes-, Oktobermarkt) verbunden werden.

Der Ortsrat in Brotdorf hat sich bereits für den SPD Antrag ausgesprochen. Die Stadtverwaltung wird gebeten, die Machbarkeit der Einrichtung eines solchen Marktes in Brotdorf zu prüfen und bei der Suche nach einer geeigneten Örtlichkeit sowie nach Standbetreibern zu helfen.

Bis zur Neugestaltung des Dorfplatzes kann nach Meinung der SPD der Platz vor dem Jugendzentrum für den Markt genutzt werden. red./am

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2021
Alle Rechte vorbehalten.