Marinekameradschaft Thetis

Neuwahlen und Ehrungen auf der Jahresversammlung

RODEN Die Marinekameradschaft Thetis Roden hat ihre Jahreshauptversammlung im Haus der Generationen auf dem Steinrausch durchgeführt.

Vorsitzender Hermann Meffert freute sich über die zahlreichen Teilnehmer, bedankte sich für die Teilnahme an den Gedenkfeiern zum Volkstrauertag in Saarlouis und in Roden. Bei der Totenehrung wurde der verstorbenen Kameraden Dieter Kunze und Herbert Fontaine gedacht.

Der Vorsitzende erinnerte in seinem Jahresbericht an Weihnachtsfeier, Neujahrsempfang, Labskausessen, Familien-Wanderung.

Die Berichte des Schriftführers Thomas Klein und des Schatzmeisters folgten.

Unter Versammlungsleitung von Joachim Krämer wurde der Vorstand einstimmig entlastet, Hermann Meffert einstimmig als Vorsitzender bestätigt.

Weitere Ergebnisse der Vorstandswahl: 2. Vorsitzender und Orga-Leiter ist Dieter Willmes; Schriftführer Thomas Klein, Schatzmeister Roman Jacob.

Beisitzer sind Martin Strauch und Michael Müller. Zeugwart und Fahnenträger ist Roland Engels. Kassenprüfer sind Petra Witkowski und Paul Kronenberger.

Der 2. Vorsitzende Willmes stellte den Jahresplaner für 2020.

Es wurden zwei Satzungsänderungen einstimmig beschlossen: Die Monatsversammlung wird nur noch alle zwei Monate durchgeführt; 1. Vorsitzende, 2. Vorsitzender und Schriftfüher vertreten die MK.

Der Vorsitzende konnte drei Mitglieder für zehn Jahre Zugehörigkeit ehren: Kurt Leipold, Tony Mommenthal und Friedemann Martin erhielten Urkunde und Ehrennadel des DMB sowie ein Geschenk der MK.

Drei neue Mitglieder wurden am Abend begrüßt: Paul Kronenberger, Marc Speicher und Peter Kronenberger erhielten einen Seesack mit Geschenken sowie Unterlagen des DMB überreicht. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de