Makro-Naturfotografien

Ausstellung von Klaudia Landahl im MGH in Merzig

MERZIG Die ganz besondere Schönheit von Pflanzen und Insekten entdeckt Klaudia Landahl, Kräuterpädagogin, bei Spaziergängen in der Natur. Feinste Strukturen, harmonische Gestaltung und kunstvolle Kleinteile von Wildpflanzen und Insekten hält sie mit ihrer Kamera in Makro-Fotografien fest.

In ihrer ersten Ausstellung zeigt sie im Mehrgenerationenhaus des SOS-Kinderdorf Saar einige ihrer besonderen Werke. Den Betrachtern erschließen sich völlig neue Eindrücke unserer Region aus dem Blickwinkel der Naturliebhaberin.

„Auf Spaziergängen in meiner unmittelbaren Umgebung entdecke ich mit der Kamera kleine Wunder, ein Paradies. Es ist stetig im Wandel und immer spannend. Diese Momente in der Natur möchte ich durch die Ausstellung meiner Fotos mit den Betrachtern teilen“, sagt Klaudia Landahl selbst.

Die Ausstellung wird am Dienstag, 23. Oktober, um 16 Uhr durch die Künstlerin eröffnet. Gäste sind willkommen und zu einem Umtrunk eingeladen.

Die Ausstellung kann von Montag bis Donnerstag jeweils von 8 bis 17 Uhr und freitags bis 15 Uhr im offenen Treffpunkt und im Dachgeschoss des Mehrgenerationenhauses besichtigt werden.

Weitere Informationen gibt es im Mehrgenerationenhaus unter Tel. (06861) 932919.

red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de