LTF Thelltal

Brooks Happy Run Spendenlauf zugunsten der Stiftung Kinderherz.

Lebach. 34! In Worten: Vierunddreißig. So viele Einzelergebnisse waren es, die wir als Verein beisteuern konnten zum virtuellen Spendenlauf veranstaltet von Dein Laufprofi und Brooks. Die Hälfte des Startgeldes ging dabei an die Stiftung Kinderherz, deren Arbeit man hier:  www.stiftung-kinderherz.de nachlesen kann.

Über Rennverläufe kann man leider wenig berichten – es war, wie in diesen Zeiten so oft, ein virtueller Lauf. Nur eines hat uns trotz Abstand verbunden: Die Freude am Laufen und am Helfen.

Alle Starterinnen konnten Strecke, Geschwindigkeit und den genauen Tag ihres Wettkampf selbst wählen. Durch das Abstandsgebot musste zwar das Finishergetränk auch mit Abstand genossen werden, aber zumindest die Bilder zeigen durchweg gutgelaunte Menschen die nicht nur Freude am Laufen, sondern auch Freude am Helfen haben.

Einzelne Ergebnisse können nachgeschaut werden auf   https://run-happy-spendenlauf.de – für die ganz Interessierten. An alle anderen: Genießt das Laufen und die Bilder.

Als letztes: Danke an unseren liebsten Laufschuhdealer Henning Jochum, der uns nicht nur auf diese Aktion aufmerksam gemacht hat, wir konnten uns auch an seiner Hero Wall verewigen mit unseren Startnummern. Vielen Dank!

Was am Schluss dabei rumgekommen ist? 21.500 € für die Stiftung Kinderherz – dafür sind wir doch gerne gelaufen!

PS: Danke an unsere Freunde von der LLG Wustweiler, die Collagenidee MUSSTEN wir uns ausborgen.

 

Unser Leserreporter Franz Himmel aus Lebach

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de