LSVS zeichnet Schulprojekt am BBZ Sulzbach aus

SULZBACH Der Landessportverband (LSVS) überreichte eine Urkunde für das sehr erfolgreiche Sportprojekt des Berufsbildungszentrums Sulzbach.

Nach der Auszeichnung durch den Regionalverband Saarbrücken und den Sparkassenverband erhielt die Schule damit sogar noch eine dritte Auszeichnung für das Schulprojekt. Sabine Gabrysch vom Ministerium für Bildung und Kultur lobte das sportliche Engagement des BBZ Sulzbach und hob hervor, dass nicht nur die große Anzahl der erreichten Sportabzeichen ein toller sportlicher Erfolg sei, sondern dass das Wettbewerbsformat eine neue und spannende Umsetzung beim Erwerb des Sportabzeichens darstelle.

Die Disziplinvielfalt sowie die Austragung von Einzel- und Klassenwertungen boten eine zusätzliche Motivation für die Schüler.

Werner Persch, Sportabzeichenbeauftragter des Saar­landes, betonte, dass mit dem BBZ Sulzbach erstmals seit Ausschreibung des Landeswettbewerbs eine berufliche Schule zu den Preisträgern ­gehört. Schulleiter Josef Paul dankte seiner Sportlehrerin Nadine Fäh für ihre großartige Idee und ihr besonderes ­Engagement bei der Umsetzung dieses sportlichen ­Turniers.

red./jb/Foto: BBZ Sulzbach

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de