LSVS-Meldeformular online

Vereine und Verbände können Schaden beziffern

SAARBRÜCKEN Das Formular für das digitale Meldesystem aktueller oder künftiger finanzieller Schäden in den Vereinen und Verbänden des Landessportverbandes ist online und kann unter lsvs.de abgerufen werden.

Als Dachorganisation und Interessenvertreter aller Sportvereine und Sportfachverbände im Saarland möchte der LSVS in dieser Krisensituation mit dem Corona-Virus seinen Vereinen und Fachverbänden insbesondere Informationen liefern und sie bei der Entscheidungsfindung sowie der Abwendung finanzieller Schäden unterstützen. In Zusammenarbeit mit den Ministerien für Inneres, Bauen und Sport sowie für Umwelt und Verbraucherschutz soll mit Hilfe der ausgefüllten Fragebogen ausgelotet werden, wie ein möglicher Hilfsfond für den organisierten Sport im Lande gestaltet werden müsste.

Unter Angabe der Vereins-/Verbandsnummer, des Vereins-/Verbandsnamens sowie der ausgeübten Sportart (nur für Vereine) können finanzielle Einbußen, die bis Ende 2020 im Spiel- und Trainingsbetrieb, bei den Personalkosten sowie bei Baumaßnahmen erwartet werden, angegeben werden.

Das Meldesystem ist bis zum 3. Mai 2020 geöffnet. Die Hauptgeschäftsführung des Landessportverbandes weist ausdrücklich darauf hin, dass von der Meldung des möglichen finanziellen Schadens über diese Umfrage kein Anspruch auf Auszahlung abgeleitet werden kann.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de