Lose waren sehr schnell ausverkauft

Tombola-Auto aus der Weihnachtstombola im Globus geht an glücklichen Gewinner

LOSHEIM AM SEE Bereits eine Woche nach der Losziehung im Losheimer Globus-Markt wird der Hauptgewinn, ein nagelneuer Peugeot 208 an den glücklichen Gewinner ausgeliefert. Der glückliche Gewinner ist Thomas Zenner aus Rappweiler.

Bereits einen Tag nach der Ziehung und Verkündung der Gewinnnummer (Los-Nummer 08813), wurde die Ehegattin des Kunden auf die Nummer aufmerksam und teilte diese ihrem Ehemann mit. Dieser staunte nicht schlecht, als der merkte, den passenden Losabschnitt mit der Gewinnnummer 08813 gekauft zu haben. Er konnte sein Glück kaum fassen, denn er machte schon wenige Tage zuvor einen Scherz im Losheimer Globus-Markt, denn er sah einen Bekannten dort, der sich an der Seitenscheibe des Peugeot 208 im Wert von 18500 Euro die Nase platt drückte und sagte zu ihm, er sollte aufpassen, damit nichts an seinen Wagen rankommt.

Dass er einige Tage später sogar tatsächlich gewonnen hatte, damit hatte er zu jenem Zeitpunkt natürlich nicht gerechnet. Umso glücklicher meldete er sich bereits am 4. Januar im Globus-Markt bei Geschäftsleiter Kay Klein.

Dieser beglückwünschte ihn zu seinem tollen Gewinn. „Es ist schon etwas ganz besonderes, wenn man unter insgesamt 40000 Losen genau das passende erwischt hat“, betonte Zenner. Er hatte, verteilt auf mehrere Tage, insgesamt 60 Lose erworben.

Gemeinsam mit Joachim Müller, dem Inhaber der Müller-Gruppe und langjähriger Partner von Globus Losheim, übergab Geschäftsleiter Kay Klein das Auto an den neuen Besitzer.

Insgesamt 20 Institutionen sind es in diesem Jahr, die sich den Erlös der Tombola aufteilen.

Hierzu zählen beispielsweise die Herzensengel, das SOS-Kinderdorf in Hilbringen, die Förderschule Lernen in Noswendel, die freiwillige Feuerwehr, das DRK, der Krankenhausförderverein Losheim, der ASB mit dem Wünschewagen und noch weitere.

Bereits nach 18 von 26 möglichen Verkaufstagen waren alle Lose ausverkauft und einige Institutionen mussten nicht mehr zu ihrem Standdienst antreten.

Neben dem Auto gab es noch 19 weitere Sachpreise wie zum Beispiel Gutscheine zu gewinnen, die von der Glücksfee Joelle Gal aus Britten aus der Lostrommel gezogen wurden. Die Gesamtsumme der Gewinne betrug knapp 21000 Euro.

„Es ist schön zu sehen, wie bereit unsere Kunden sind, sich an gemeinnützigen Veranstaltungen zu beteiligen und einen Teil zum Ganzen beizutrage!“, führte Klein bei der Gewinnübergabe aus.

In wenigen Wochen wird es eine gemeinsame Übergabe der Spenden in die Region geben. Dann wird die Gesamtsumme der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Einige der Gewinne sind noch im Globus Markt in Losheim abzuholen, hierzu hat jeder Loskäufer noch die Möglichkeit seine Gewinnnummern bis zum 30. April einzulösen. Danach verfallen die Gewinne dem Spendenzweck.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de