Liebeserklärung in Mundart

„Die 3 Palatinenser“ stellen ihr neues Programm vor

PIRMASENS Bühne frei heißt es am Donnerstag, 7. Februar, für „Die 3 Palatinenser“ im Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz. Auf Einladung der Stadtbücherei stellen Gernot und Helmut Gölter zusammen mit Rolf Tilly ihr neues Programm „Seelegudsel“ vor.

Das Publikum darf sich auf eine Liebeserklärung in Pfälzer und speziell in Bärmesenser Mundart freuen – gepaart mit Wortwitz und Musik. Das Winzler Trio hatte im vergangenen Jahr – vor voll besetzten Rängen – sein Debüt mit dem Programm „Pälzer Herzdrobbe mit Dreifachwirkung“ gegeben. Auch wenn sich „Die 3 Palatinenser“ häufig mit Wortwitz selbst auf die Schippe nehmen, werden Geschichten, Lieder und Gedichte vorgetragen, die zum Teil die Seele berühren. Unvergleichlich werden Klassiker der Musikgeschichte ins Pälzische transferiert, aber auch kultig pfälzische Lieder und Geschichten sowie Anekdoten finden ihren Platz.

„Die 3 Palatinenser“ sind Gernot Gölter, ein hervorragender Organist, dessen in der Pirmasenser Musik- und Theaterszene bekannte Vater Helmut Gölter sowie Rolf Tilly, als Mundartdichter und Kolumnist ebenfalls kein Unbekannter in der Region.

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ab 19 Uhr bei freier Platzwahl. In der Pause besteht bei einem Sektempfang Gelegenheit zu Begegnungen und Gesprächen.

Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro sind bei der Stadtbücherei Pirmasens erhältlich, Tel. (06331) 842359 oder per E-Mail stadtbuecherei@pirmasens.de möglich. Verbindlich reservierte Karten sollten bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung abgeholt werden. Infos auch unter www.pirmasens.de/buecherei.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de