„Lieber solidarisch als solide arisch“

JÄGERSBURG Die Veranstaltung „Wie die Rechten die Frauen linken! Lieber solidarisch als solide arisch“ der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen Stadtverband Homburg und der AsF Saarpfalz sowie Courage e. V. beginnt am Freitag, 20. September, um 18 Uhr mit einem Vortrag von Ulrike Held vom Frauenverband Courage e.V. und anschließend findet eine Diskussion statt. Musikalisch umrahmt wird der Abend von Stefan Schöner. Veranstaltungsort ist der Dorfgemeinschaftsraum Jägersburg im neuen Schulhaus (Anfahrt über St. Josefstraße an der Feuerwehr vorbei). red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de