Liebe zu Blues und Rock

Blues doc’s live im Bahnhof Würzbach

NIEDERWÜRZBACH Am Samstag, 12. Oktober, gehört die Live-Bühne im Bahnhof Würzbach einer Rock- und Blues-Band, die in dieser Konstellation seit 2009 aufspielt. Als kleines Projekt von sechs saarländischen Musikern gestartet, verspricht die Band mit ihrem bluesigen Repertoire, die Liebe zum Blues und Rock zu transportieren. Besetzung: Reinhard Doc Gombert (Guitar), Fredi Reiter (Vocals), Martin Herrmann (Guitar), Manuel Matt (Drums), Andy Becker (Bass/Vocals) und Julian Trenz (Gitarre). Gespielt werden Covers von Tony Vega über ZZ Top bis Stevie Ray Vaughan. Beginn 20.30 Uhr. Pay what you want (Hutsammlung).red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de