„Leuchtspuren“

Lesung mit Helga Koster in Saarlouis

SAARLOUIS Unter dem Leitwort „Leuchtspuren“ findet am Freitag, 11. Dezember, 18.30 Uhr eine Lesung mit Helga Koster in der Katholischen Familienbildungsstätte Saarlouis statt.

Die saarländische Lyrikerin und Autorin trägt Gedichte und Kurzgeschichten vor, die „Leuchtspuren“ hinterlassen.

„In dieser so dunklen Jahreszeit und in der Zeit von Corona können wir jeden Lichtblick genießen und bewusst erleben, der uns die positiven Seiten unseres Lebens sehen und erspüren lässt“, heißt es von Seiten der Veranstalter.

Gerade in der Adventszeit sei es wichtig, Lichter anzuzünden, die das Dunkel aufhellen und Licht in unser Leben bringen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung: keb.saar-hochwald@bistum-trier.de; www.keb-saar-hochwald.de.

Info unter Tel. (06831) 769744. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de