Lesung am langen Tisch

Über die Kraft der Rituale und Zeremonien

KARLSBRUNN Zu jeder praktizierten Kultur von Gemeinschaften gehört auch die Zusammenkunft zu den unterschiedlichsten Anlässen. Feste sind wohl die schönste Art des Zusammenseins von Menschen. Hier wird das Gefühl für Wertschätzung und das Miteinander zuweilen auch unausgesprochen geteilt. Unter dem Titel „Am langen Tisch“ liest dazu Peter Michael Lupp am Dienstag, dem 17. September, um 17.30 Uhr eine einfühlsame, poetische Geschichte über die Vorbereitung eines sommerlichen Festtages in einer saarländischen Bergarbeiterfamilie.

Eine Anmeldung im Rathaus unter der Tel. (0 68 98) 449-112 oder -198 oder der E-Mail nadia.haag@grossrosseln.de ist erforderlich. Treffpunkt ist am Jagdschloss Karlsbrunn. Die Teilnahme ist kostenfrei. Hinweis: Der Termin wurde vom 18. auf den 17. September verschoben. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de