Lesen lernen für Erwachsene

Vielfältige Angebote des Mehrgenerationenhauses

PÜTTLINGEN In Deutschland haben rund 7,5 Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechnen. Sie können zwar meist einzelne Sätze lesen oder schreiben, jedoch zusammenhängende Texte nicht verstehen. Dadurch werden Situationen im Alltag und im Beruf zu einer großen Herausforderung, die gerne umgangen und vermieden wird. Betroffene ziehen sich immer häufiger aus dem Gesellschaftsleben zurück und haben meist nur geringe Chancen im Berufsleben.

In den neuen Angeboten des Mehrgenerationenhauses der Stadt Püttlingen (MGH) werden möglichst alltagsnah die wichtigsten Grundlagen des Lesens, Schreibens und Rechnens vermittelt. Die Teilnehmer sollen hierdurch bei den schriftsprachlichen Anforderungen des Alltags und der Berufswelt unterstützt werden. Die Angebote sind offen für alle Erwachsene, die gut Deutsch sprechen, das Lesen, Schreiben oder Rechnen aber üben möchten.

Angebote

Montag, 16-18 Uhr, Lesekreis-Café: „Lesen ist schön – gemeinsames Lesen noch viel schöner“. Gelesen werden Bücher in leichter Sprache sowie Kinder- und Märchenbücher.

Dienstag, 16-18 Uhr, Offener Lerntreffpunkt – Der Treffpunkt zum gemeinsamen Lernen und Austauschen.

Freitag, 14-tägig, 16-17.30 Uhr, Kreative Schreibwerkstatt: Formulare ausfüllen und auf Briefe antworten ist schwierig und langweilig? Nicht in der kreativen Schreibwerkstatt.

Jeden 1. Dienstag im Monat, 14-16 Uhr, jeden 4. Freitag im Monat, 10-12 Uhr, Offene Sprechstunde: Ohne Anmeldung, anonym und kostenlos im Mehrgenerationenhaus (MGH). Die Pädagogin Claudia Ley berät, informiert und begleitet alle, die Fragen zu den Angeboten der Lese-, Schreib- und Rechenförderung im MGH haben.

Bibliotheksführerschein: Termine individuell nach Absprache. Die Teilnehmer erkunden die katholische öffentliche Bücherei Liebfrauen.

Mitmachen beim Projekt

Ehrenamtlich an dem Projekt Interessierte, die sich gerne beteiligen und ihre Mitmenschen beim Verbessern ihrer Fähigkeiten rund um die Themen Lesen, Schreiben und Rechnen unterstützen möchten, melden sich bitte bei der Leiterin des Projektes, Claudia Ley, unter Tel. (06898) 5489457 oder per E-Mail an lsr@puettlingen.de.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de