Lernpaten im aktiven Einsatz

Sportliche Aktivitäten führen zur Persönlichkeitsentwicklung

SAARLOUIS Die Römerbergschule in Saarlouis ist ein gutes Beispiel für die Aufgaben und Ziele, die die Lernpaten Saar umsetzen und verwirklichen wollen.

In der 1:1-Betreuung sollen die Kinder auf die Herausforderungen der Schule und des Lebens vorbereitet werden. Ihre Persönlichkeit soll gestärkt werden.

Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten, einkommensschwachen und schwierigen Familienverhältnissen soll unter die Arme gegriffen und sie auf einen guten Bildungsweg gebracht werden.

An der Römerbergschule sind fünf Lernpatinnen im Einsatz, helfen, unterstützen, sprechen, spielen und sind zu wichtigen Bezugspersonen von Martin, Chikon, Julie, Lina und Leon geworden.

Es ist keine leichte Aufgabe, aber die Kinder sind ganz wild und gespannt auf den wöchentlichen Treff. Auch für die Lernpaten ist es eine besondere Situation, die sie aber gerne und aktiv und mit viel innerer Zufriedenheit angehen.

Auch außerhalb der Schule unternehmen Kinder und Lernpaten viel, im Sportverein, bei Ausflügen, Besichtigungen und Veranstaltungen.

Das Konzept ist so gut und erfolgreich, dass zwei Kinder aus der Grundschule in weiterführende Schulen gewechselt sind und auch dort betreut werden.

Als weitere Schulen sind das Max-Planck-Gymnasium, das Robert Schumann-Gymnasium, die Gemeinschaftsschule in den Fliesen und die Grundschulen Steinrausch, Vogelsang und die Martin-Luther-King-Schule mit im Boot.

Für die Römerbergschule kommt jetzt noch ein weiteres Highlight hinzu: es werden sportliche Aktivitäten im Rahmenprogramm angeboten und unterstützen die Lernpaten-Tätigkeit, so führen Spielerinnen der Saarlouis-Royals für Basketball Übungsprogramme an.

Für Handball ist mit dem alten Haudegen Willibald Lay von der DJK Roden/HG Saarlouis ein Handball-Experte an der Steinrausch-Grundschule tätig. Die Lernpaten sind für diese Abwechslung und sportliche Aktivität dankbar.

Für den Landkreis Saarlouis starten die Lernpaten jetzt eine Groß-Initiative. Ein neuer Qualifizierungslehrgang soll im Januar beginnen.

2015 wurde einer der ersten Lehrgänge mit 35 Personen angeboten, jetzt gibt es zunächst am 8. Januar 2019 (18 Uhr) im Mehrgenerationenhaus in Saarlouis-Steinrausch eine Informationsveranstaltung und dann beginnt Ende Januar (29. Januar) die neue Qualifizierungsmaßnahme.

Die Termine für die Handball-Aktionen sind jeweils dienstags, von 14 bis 15 Uhr.

Die Basketball-Termine mit den Royals-Girls finden jeweils montags statt, Beginn 8 Uhr.

Weitere Informationen zu den Lernpaten Saar unter www.lernpaten-saar.de, Tel. (06 81) 93 85 97 45, E-Mail: lernpaten@pro-ehrenamt.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de