LEO Club spenden Erlös aus Stollenverkauf

1234 Euro gehen an die Herzensengel und einen Rollstuhlfahrer aus Beckingen

DILLINGEN Der LEO Club hat den Erlös aus seinem Stollenverkauf gespendet. Der Stollenverkauf im Dillinger Kaufland bildete den Jahresabschluss der „Acrivitieserie“. In der Vorweihnachtszeit verkauften die Clubmitglieder Stollen von der Bibelhausenermühle und selbst gemachtem Lebkuchen. Mit vollem Tatendrang – als Animateur im Löwenkostüm, als semiprofessioneller Marktschreier oder als Fachverkäufer für weihnachtliche Süßbackwaren - konnten alle Bleche Lebkuchen und fast alle Stollen verkauft werden. Auch Dank der zahlreichen Spenden konnte insgesamt eine beachtliche Summe von 1234 Euro gesammelt werden. Alle übriggebliebenen Stollen wurden an die AWO in Dillingen als Weihnachtsgeschenk überreicht. Die Spendensumme wurde nun im Café Robert an Herzensengel übergeben.

Herzensengel ist ein Verein mit Sitz in Merzig, der sich selbst als Verein beschreibt, der Menschen hilft, die unverschuldet in Not geraten sind. Mit diesem Geld, das insbesondere einem Rollstuhlfahrer aus Beckingen zu Hilfe kommt, kann dessen Traum vom eigenen Fahrradrollstuhl in greifbare Zukunft rücken.red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de