Leben retten – Blut spenden

DRK-Ortsverein Merchingen ruft zum Blutspenden auf

MERCHINGEN/MERZIG Zum Blutspende-Termin ruft der DRK-Ortsverein Merchingen am Dienstag, 2. Juni, von 15 bis 19.30 Uhr auf. Spender müssen beachten, dass zu diesem Termin das Spende-Lokal in die Ernst-Thiel-Sporthalle, Von-Boch-Straße 79, verlegt werden musste.

Um Leben zu retten, sind Blutspenden wichtig, Blut wird benötigt sei es bei Verkehrsunfällen, bei Operationen oder bei der Behandlung von schweren Krankheiten, gerade auch in Corona-Zeiten.

Spender sollen sich fit fühlen, keinen Infekt haben und auch nicht im Ausland gewesen sein. Spenden darf, wer mindestens 18 Jahre alt ist, höchstens 76 Jahre. Erstspender dürfen höchstens 68 Jahre alt sein. Die Spender sollten an ihren Blutspenderausweis und einen amtlichen Lichtbildausweis denken.

Der Ortsverein weist weiter darauf hin, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske Pflicht ist. Aus gegebenem Anlass kann nach der Blutspende keine Bewirtung stattfinden, aber jeder Spender erhält ein Lunchpaket mit auf den Heimweg. Einfach Leben retten – Spende Blut.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de