Lasst Tiere zu mir kommen

Tiersegnung auf dem Lübbener Platz

NEUNKIRCHEN Im Gedenken an den großen Tier- und Naturliebhaber Franz von Assisi findet am Freitag, 4. Oktober die Tiersegnung um 17 Uhr auf dem Lübbener Platz zwischen der Lindenallee und der Bahnhofstraße statt.

Alle Tierfreunde sind eingeladen, um ihre kleinen und großen „Freunde“ segnen zu lassen. Die „Lieblinge“ vieler Menschen bereichern das Leben und lehren die Menschen die Liebe zu allen Lebewesen. Tiere sind Gottes Geschöpfe. Ihnen gebührt Ehrfurcht.

Die Tiersegnung möchte in Gebet und Zeichen Tiere unter Gottes Schutz und Segen stellen. Darüber hinaus ist die Segnung Zeichen, dass Menschen gegenüber den Geschöpfen eine Verantwortung haben.

Anschließend sind alle Gäste, egal ob zwei- oder vierbeinig, noch ins Momentum – Kirche am Center eingeladen.

Weitere Informationen im Momentum, (06821) 1799567 und unter www.momentum-nk.de.red./eck

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.