Langjährige Ortsvorsteher verabschiedet

METTLACH Langjährige Ortsvorsteher der Gemeinde wurden jetzt verabschiedet: Reinhold Behr war 30 Jahre Ortsvorsteher in Nohn, Dietmar Ollinger 16 Jahre Ortsvorsteher in Weiten, Martin Müller 15 Jahre Ortsvorsteher in Tünsdorf, Jürgen Leinen acht Jahre Ortsvorsteher in Saarhölzbach und Jörg Zenner sieben Jahre Ortsvorsteher in Orscholz. In seiner Laudatio würdigte Bürgermeister Kiefer die Verdienste der ausscheidenden Ortsvorsteher und brachte deren größte Errungenschaften für ihre Ortsteile in Erinnerung. Er dankte den teils sehr langjährigen Ehrenbeamten für ihr herausragendes Engagement und den Einsatz für die Bürger vor Ort und überreichte jedem noch eine kleine Erinnerung der Gemeinde. Die Gemeinde Mettlach dankt an dieser Stelle allen Kommunalpolitikern für ihr langjähriges Engagement im Gemeinderat, Ortsrat oder als Ortsvorsteher. Beim Fototermin: Bürgermeister Daniel Kiefer, Dietmar Ollinger (Weiten), Reinhold Behr (Nohn), Jürgen Leinen (Saarhölzbach); Martin Müller (Tünsdorf) und Jörg Zenner (Orscholz) waren bei der Abschlussfeier nicht zugegen.

red./ti/Foto: Gemeinde

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de