„Landleben“ geöffnet

Heimatverein zeigt in Wolfersweiler seine Ausstellung

WOLFERSWEILER Die Ausstellung „Landleben“ in Wolfersweiler öffnet am Sonntag, 22. September, wieder ihre Pforten. Von 14 bis 17 Uhr kann man die Ausstellung in der ehemaligen Schule besuchen.

Neben Wohnen wie zu Urgroßmutters Zeiten, werden auch Handwerksartikel gezeigt. „Landleben“ stellt das Leben in den Jahren um und nach der Jahrhundertwende 1900 dar. Das Heim der kleinen Handwerker-, Hütten- und Bergmannsfamilien ist in einem großen Schulsaal dargestellt. Im gegenüberliegenden Saal befinden sich kleine Bauerngeräte, denn ohne die Landwirtschaft konnten die Familien trotz Arbeit schlecht überleben. Zudem finden sich dann auch schon mal Dinge, die in die 50er Jahre hineinreichen. Bücher, Karten, Bilder und vieles mehr, stehen den Interessierten zur Verfügung. Der Zugang ist über den ehemaligen Schulhof barrierefrei zu erreichen. Der Eintritt ist frei.

red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de