Landesmeisterschaft in Dillingen

In der Rhythmischen Sportgymnastik der 10- bis 12-Jährigen

DILLINGEN Nachdem vor ungefähr einem halben Jahr die drei Juniorengymnastinnen des Saarbrücker Trainingszentrums zum Bundesleistungszentrum nach Schmiden gewechselt waren, um die dortige Juniorengruppe zu unterstützen, lag bei der diesjährigen Landesmeisterschaft in der Rhythmischen Sportgymnastik in Dillingen der Fokus auf der Altersklasse der 10- bis 12-jährigen Schülerinnen.

In der Schülerleistungsklasse 12 Jahre konnte sich erwartungsgemäß Pauline Köhler vom TV Fechingen durchsetzen und wurde Landesmeisterin vor ihrer Vereinskollegin Angelina Fink. Emma Klein (ebenfalls TV Fechingen) musste verletzungsbedingt auf einen Start im Einzelvierkampf verzichten, unterstützte jedoch die Reifengruppe der Startgemeinschaft RSG Saarbrücken und führte das Team der Schülerleistungsklasse mit Regina Krivoseev, Elisabeth Polzin-Kvasova, Angelina Fink, Pauline Köhler und Catharina Herz mit einer mitreißenden Choreografie zum Landesmeistertitel.

Beim Dreikampf der Schülerleistungsklasse 11 konnte sich Elisabeth Polzin-Kvasova vom TV St. Wendel nach einem starken Wettkampf über den ersten Platz freuen. Ebenfalls mit deutlichen Leistungssteigerungen wurden die beiden Fechingerinnen Regina Krivoseev und Diana Bernhardt hier zweite und dritte.

Liana Neumann (TV St. Wendel) gewann den Wettkampf der Schülerleistungsklasse 10 vor Leonie Linenko vom TV Fechingen.

Beim am gleichen Tag ausgetragenen Landespokal der Wettkampfklassen platzierten sich Catharina Herz vom TV St.Wendel und Alina Krivoseev (TV Fechingen) bei den Schülerinnen als zweite und dritte. Vasiana Todorov (TV Fechingen) belegte bei den Juniorinnen Rang vier.

Insgesamt konnten die Trainerinnen des Saarländischen Turnerbundes Karin Schalda-Junk und Nelly Dimitrova mit ihren Schützlingen zufrieden sein, da bereits zu dem noch recht frühen Zeitpunkt der Saison stabile und ausdrucksstarke Leistungen gezeigt wurden.

red./mk

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de