Landeshilfe für Niederbexbach

Niederbexbach. Zur Erarbeitung eines Integrierten Dorfentwicklungskonzeptes und der Anlage eines neuen Bürgergartens für Niederbexbach, unterstützt das Umweltministerium die Stadt mit rund 14 300 Euro. Das Vorhaben entspricht den Zielsetzungen der nachhaltigen Dorferneuerung und dient unter anderem dem Erhalt und der Weiterentwicklung des Dorfes als eigenständigem Wohn-, Sozial- und Kulturraum, der Innenentwicklung sowie der Sicherung und Verbesserung der dörflichen Infrastruktur. Das Umweltministerium bewilligte die Zuwendungen aus Mitteln des Bundes (Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ – GAK) und des Landes im Rahmen des Sonderförderprogramms Ländliche Entwicklung im Saarland sowie der Richtlinie der Agentur ländlicher Raum. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de