LadyCanes starten in die neue Saison

SAARBRÜCKEN Für die Football-Damen der Saarland Hurricanes dreht sich schon bald wieder alles um Tackles und Touchdowns: Am 3. Juni starten die LadyCanes um 17 Uhr mit ihrem ersten Heimspiel gegen die Stuttgart Scorpions Sisters auf dem Matzenberg in Saarbrücken-Burbach in die neue Saison in der zweiten Damenbundesliga. Die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit laufen dabei schon seit einiger Zeit auf Hochtouren: Bereits im September letzten Jahres veranstaltete das Team zwei offene Trainingseinheiten, in denen sich Interessierte im Sport mit dem Lederei ausprobieren konnten. In den darauffolgenden Trainingswochen auf dem Kunstrasenplatz des „Home of the Canes“ am Matzenberg, sammelten die Neulinge erste Erfahrungen in voller Montur mit Helm und Schulterschutz.

Im Wintertraining des Teams ging es dann ans Eingemachte: Die sogenannten „Hellweeks“- Trainingseinheiten, in denen an Kraft und Ausdauer gearbeitet wird - verlangten den Spielerinnen einiges an Durchhaltevermögen ab.

In den letzten Wochen nun bereitete sich die Mannschaft in mehreren Trainingslagern auf die neue Saison vor. Die Spielerinnen wurden in Technik und Taktik geschult und absolvierten Trainingseinheiten mit gegnerischen Teams. Nach dieser intensiven Vorbereitung geht es in zwei Wochen auf dem Matzenberg los (Matzenberg 171). Die LadyCanes freuen sich über viele Zuschauer, die sich von der tollen Atmosphäre eines Footballspiels mitreißen lassen. Für saarländische Spezialitäten und Musik ist natürlich gesorgt.

Spieltermine

Die weiteren Spieltermine der LadyCanes: 30. Juni um 12 Uhr gegen die Mannheim Banditaz und am 4. August um 17 Uhr gegen die Crailsheim Hurri­canes auf Matzenberg.

red./jb/Foto: Dirk Haupert

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de