L 171: Unfall mit Schwerverletztem

Rehlingen-Siersburg. Am 20. April, gegen 10.15 Uhr, kam es auf der L 171 zwischen Siersburg und Hemmersdorf zu einem Verkehrsunfall.

Hier kam ein 36-jähriger mit einem LKW mit Betonmischeraufbau (samt Ladung), aus bislang ungeklärter Ursache, von der Fahrbahn ab. Hiernach geriet der LKW ins Schleudern und kippte um. Dieser kam neben der Fahrbahn auf der Fahrerseite zum Liegen.

Hierbei kam es jedoch nicht zum Austritt von Beton. Der Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt und musste in der Folge durch Kräfte der freiwilligen Feuerwehr geborgen werden. Im Anschluss wurde dieser schwer verletzt in eines der umliegenden Krankenhäuser verbracht.

Der Betonmischer musste vor dem eigentlichen Abschleppvorgang durch zwei Kräne gehoben werden. Am LKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Aufgrund ausgetretenen Kraftstoffes, welcher ins Erdreich einsickerte, mussten nach der Bergung Erdarbeiten durchgeführt werden.

Die L171 blieb bis zur Beendigung der Maßnahmen bis ca. 18 Uhr voll gesperrt. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de