KVHS-Tagesfahrt nach Metz

Es geht ins nahegelegene Hauptstadt Lothringens

SAARLOUIS Am 24. April bietet die Kreisvolkshochschule Saarlouis unter der Reiseleitung von Britta Hess eine Tagesfahrt nach Metz an, die nahgelegene Hauptstadt Lothringens.

Auf einer Stadtrundfahrt lernt man die wunderschöne Stadt mit ihren alten Kulturdenkmälern kennen. Nicht nur die 3 000-jährige Vergangenheit ist hier ein Thema, sondern auch die Moderne: Mit dem neuen Centre Pompidou befindet sich hier eines der bekanntesten Museen für moderne Kunst in Frankreich.

Nach der Stadtbesichtigung mit dem Bus und zu Fuß wird zum Abschluss die Kathedrale besichtigt. Die berühmten Kirchenfenster von Marc Chagall machen dieses Bauwerk zu einem weltbekannten Ziel für Kunstliebhaber. Am Mittag ist dann noch genügend Zeit durch die Altstadt zu spazieren, in den Markthallen etwas zu essen oder auf den schönen Plätzen einen Kaffee zu trinken.

Nachmittags erfolgt die Weiterfahrt in ein kleines Dorf außerhalb. Das Umland von Metz ist bekannt für seine Mirabellen. Bei einem Mirabellenschnapshersteller wird eingekehrt und seine Produkte werden verkostet: Schnaps, Likör, Bowle, Säfte und auch die Marmelade sind hier köstlich.

Der Reisepreis beträgt 50 Euro pro Person.

Nähere Info und Anmeldung: Kreisvolkshochschule Saarlouis, Tel.: (0 68 31) 444-413, Fax (0 68 31) 444-422, E-Mail: kvhs@kreis-saarlouis.de.

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de