Kursbetrieb gut angelaufen

Der Kneipp-Verein Sulzbach informiert

SULZBACH Erwartungsvoll und ausgestattet mit einem umfangreichen Hygienekonzept und reichlich Desinfektionsmittel hat der Kneipp-Verein Sulzbach nach den Sommerferien den Kursbetrieb wieder aufgenommen. Es wurde dort wieder begonnen, wo man Mitte März wegen Corona alles einstellen musste, sodass die Kursteilnehmer keine finanziellen Einbußen haben. Diese kamen dann auch zahlreich und waren dankbar und froh, sich wieder in der gewohnten Gemeinschaft sportlich betätigen zu können. Trotz aller Wiedersehensfreude verhielten sich alle diszipliniert und vorsichtig. Hat man doch täglich die aktuellen Infektionszahlen vor Augen und ist deshalb bemüht, sich so zu verhalten, dass es keinen Rückschritt geben muss. Die beiden für Mitte März angekündigten Kurse Aroha® und Line Dance für Anfänger konnten nun endlich auch beginnen und wurden erfreulicherweise sehr gut angenommen. Aroha® ist eine Kombination aus Haka, einem rituellen Tanz der Maoris, und traditionellen Elementen von Tai Chi und Kung-Fu.

Dabei werden einfache und leicht zu erlernende Schrittfolgen und Armbewegungen durchgeführt. Die Übungen sind zwar intensiv, werden aber gelenkschonend und im Dreivierteltakt ausgeübt. Es eignet sich für alle Altersklassen, auch Personen mit leichten Gelenk- und Rückenbeschwerden können da gut mithalten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Kurs Aroha® findet dienstags, um 19 Uhr, in der Turnhalle der ehemaligen Pestalozzischule in Neuweiler statt. Er fand bisher so guten Zuspruch, dass geplant ist, nach den Herbstferien einen zweiten Kurs anzubieten. Übungsleiterin ist Aroha® Instructor Daniela Dorscheid, die auch gerne unter Tel. (01 57) 50 28 67 68 weitere Auskünfte erteilen wird.

Der Kurs Line Dance für Anfänger findet mittwochs, um 17.30 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus in Sulzbach statt.

Der große Saal bietet ausreichend Platz, sodass auch hier die Abstandsregeln problemlos eingehalten werden können. Line Dance ist ein Gruppen- oder Formationstanz, der nach festgelegten, sich wiederholenden Figurenfolgen in Linien neben- und hintereinander getanzt wird – ohne Körperkontakt. Übungsleiter Karl Heinz Müller richtet die Tänze so aus, dass man schon bald mit den Fortgeschrittenen zu den Songs der Saarländischen und Pfälzer Livebands mittanzen kann.

Interessierte können gerne mal vorbeikommen und unverbindlich reinschnuppern. Weitere Infos unter Tel. (01 79) 6 71 15 05.

Lediglich bei den Kursen im Vopeliusbad gibt es noch einige Einschränkungen. Aber man ist auf allen Seiten bemüht, auch hier eine Lösung zu finden.

Die Teilnehmer der Nordic Walking-Gruppen sowie die Wander-Gruppe sind schon seit längerer Zeit wieder unterwegs. Diese Gruppen sind auch in den Ferien aktiv.

Infos über die Nordic Walking Kurse gibt es bei Ellen Winter, Tel. (0 68 97) 46 79 und über die Wandergruppe unter Tel. (0 68 97) 39 35 oder 5 40 28. Weitere Auskünfte über das gesamte Kursangebot des Kneipp-Vereins Sulzbach unter www.kneippverein-sulzbach.de und Tel. (0 68 97) 5 36 21 und 56 80 64 oder im aktuellen Programmheft der VHS Sulzbach. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de