Kunstschaffender der Region

Fotografien von Hans-Peter Hewer erstmals öffentlich

BOSEN Dem 2018 verstorbenen Fotografen Hans-Peter Hewer widmet das Kunstzentrum Bosener Mühle in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit. In einer Einzelausstellung wird erstmals eine Auswahl aus seinem Werk gezeigt.

Hewer ist eine Entdeckung – scheu und im Ringen mit seinen Motiven, hat er zeitlebens seine Kunst im Privaten gehalten und sich nie um Öffentlichkeit bemüht. Er untersuchte Strukturen, fand seine Motive im Heimatlichen und im selbst Erlebten. Dies alles gepaart mit einer individuellen Art des Fotografierens.

Kürzlich hat ihn die Stiftung Kulturbesitz Landkreis St. Wendel in die Liste der Kunstschaffenden der Region Sankt Wendeler Land aufgenommen. Ein symbolischer Akt der Wertschätzung und Vervollständigung des kollektiven Gedächtnisses.

Das Kunstzentrum Bosener Mühle lädt am Samstag, 18. Mai, um 18 Uhr, zu einem Abend mit Fotografien, Erinnerungen und Musik ein. Mit dabei eine Gruppe von Musikern, darunter Bernd Mathias, die den Abend musikalisch umrahmen.

Due Ausstellung dauert vom 18. Mai bis 16. Juni. Geöffnet ist mittwochs bis sonntags von 13 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de