Kunstgespräch in der Kreisgalerie

PIRMASENS/HOMBURG Die Kreisgalerie lädt alle Interessierten am Sonntag, 25. Oktober, um 16 Uhr zu einem Kunstgespräch im Rahmen der aktuellen Ausstellung ein. Zu Gast sind die beiden ausstellenden Künstler Jutta Bettinger und Peter Köcher aus Homburg und Bexbach in der benachbarten Saarpfalz.

Rosa Knoth, die pädagogische Leiterin der Kreisvolkshochschule, sowie der Leiter der Kreisgalerie, Klaus Freiler werden mit den Künstlern über ihre Person, ihre Gedanken und Werke sprechen und wollen ihnen dabei nicht alltägliche Informationen entlocken. Nach dem Corona-bedingten Verzicht auf die Vernissage mit Einführung in die Ausstellung, bietet das Kunstgespräch eine ideale Plattform, aus erster Hand die Person und Schaffensweise der beiden herausragenden Künstler kennenzulernen.

Bei der sich anschließenden Gesprächsrunde ist es auch möglich, Jutta Bettinger und Peter Köcher persönlich kennenzulernen. Die Künstler wünschen sich eine rege Beteiligung und viele Gespräche, bei denen auch die geltenden Hygienebestimmungen zu beachten sind.

Die Zahl der Besucher und der Sitzplätze in der Kreisgalerie sind derzeit beschränkt. Für die Teilnahme an der Gesprächsrunde ist eine Anmeldung unter Tel. (06331) 809165 sowie 809318 oder per E-Mail k.freiler@lksuedwestpfalz.de erforderlich. red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de