Kunst auf der Palliativstation

Förderverein lädt zu Vernissage in CaritasKlinikum ein

SAARBRÜCKEN Das Team der Palliativstation am CaritasKlinikum Saarbrücken organisiert regelmäßig Veranstaltungen für Patienten und Angehörige sowie für die Öffentlichkeit. Da viele Patienten auf der Palliativstation in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, und nur schwerlich eine Veranstaltung besuchen können, kommen die Veranstaltungen zu ihnen. Besucher können bei dieser Gelegenheit die Arbeit der Palliativstation kennenlernen.

Am Freitag, dem 30. August, von 15 bis 17 Uhr, wird auf der Station die Ausstellung mit Gemälden der Künstlerin Hildegard Blechschmitt eröffnet. Die St. Ingberterin ist in der Aquarell- und Acrylmalerei zu Hause. Es gelingt ihr, sehr einfühlsam mit der Kraft der Farben Lebensfreude auszudrücken.

Für die musikalische Umrahmung sorgt das Duo Albert und Herbert. Das Team der Palliativstation stellt die Station vor.

Veranstaltungsort ist die Station 16, Haus 6 – 1. OG CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia. Es ist eine Veranstaltung des Fördervereins der Klinik für Palliativmedizin.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de