Kulturherbst in der Breite 63 naht

Drei Festivals und spannende Weltmusik stehen auf dem Programm

SAARBRÜCKEN Die Sommerferien sind zu Ende, die Saarländer kehren nach Hause zurück. Für das Kulturzentrum Breite63 in Saarbrücken-Malstatt heißt das: Willkommen-Bienvenue im Kulturherbst 2019, wieder mit einem prall gefüllten Mehrspartenproramm, mit dem die Kulturbühne an die interessierte Öffentlichkeit geht. Der Bogen ist weit gespannt: Er reicht von Folk- und Weltmusik über Blues, Jazz, Seniorenkultur, Theater, Ausstellungen bis zu Angeboten der Stadtteilkultur sowie Fitness- und Kreativkursen.

Im Mittelpunkt des Programmes für den Kulturherbst stehen drei Festivals. Das „Celtic Strings Festival 2019“ präsentiert ein vielseitiges interkeltisches Konzerterlebnis mit bekannten Vertreterinnen und Vertretern des Celtic Folk: Soig Siberil, der Magier der keltischen Gitarre und einer der drei bretonischen Stargitarristen, gibt sich am 25. September die Ehre, dicht gefolgt am 11. Oktober von Siobhan Miller, einer der aufregendsten jungen Stimmen Schottlands mit ihrer vierköpfigen Begleitband. Am 6. November schließlich gibt es ein Wiedersehen mit dem bekannten irischen Sänger Kieran Goss zusammen mit der Sängerin Annie Kinsella.

Das Blues- & Rootsfestival geht in einen neuen zweijährigen Zyklus, der unter dem Namen „Under The Rainbow“ die Windrose mit ihren vier Himmelsrichtungen in diesem und im nächsten Jahr musikalisch erleben lässt. Beim diesjährigen Festival am 8. und 9. November präsentieren sich zwei Bands von den beiden Enden der europäischen West-Ost Achse: ‚Ialma‘, ein weibliches Gesangsquartett aus dem nordwestspanischen Galicien mit Begleitmusikern treffen mit ihren atemberaubenden Gesangssätzen auf die „Violons Barbares“. Dieses Trio verspricht ein außergewöhnliches Gesangserlebnis mit archaischem Gesang und percussiver Musik aus der Mongolei.

Natürlich ist auch der Blues wieder dabei mit ‚Le Clou‘ und der Sängerin Sydney Ellis mit ihrer Band ‚Midnight Preachers‘. Auch außerhalb der Festivals ist die Weltmusik in der Breite63 sehr präsent. Unter anderem gibt es wieder Musik aus Kuba mit „Conexion Cubana“.

„Special Guest“ ist in dieser Spielzeit die Akkordeonistin Cathrin Pfeifer mit ihrer Band „Trezoulé“.

Das Programm des Breite63-Kulturherbstes ist als Broschüre erhältlich und unter www.breite63.de abrufbar. Hier gibt es auch Infos zu Vorverkauf, Reservierung etc.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de