Kriegsgräber-WorkCamp

Reservistenkameradschaft lädt zum Helfen ein

SAARBRÜCKEN Am Samstag, 15. Juni, veranstaltet die Saarbrücker Reservistenkameradschaft Malstatt-Burbach von 8.30 bis 15 Uhr auf dem Waldfriedhof Burbach, Viktor-Tesch-Allee 14, das siebte Kriegsgräber-WorkCamp.

Der Meldekopf, die erste Anlaufstation nach Eintreffen, befindet sich im Bereich der Gräberfelder 61, 62 und 75, in der Nähe des Ehrengräberfeldes 46. Nach einer Begrüßung durch die Schirmherren Ralf Latz, Bürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken, und Oberstleutnant Detlef

Geyer, vertreten durch Oberst Klaus Peter Schirra, Kommandeur des Landeskommando Saarland der Bundeswehr, folgen ein Wortgottesdienst und ein gemeinsames Frühstück. Um 10 Uhr wird mit der Kriegsgräberarbeit auf den Gräberfeldern 46 und 26 begonnen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Für Verpflegung ist gesorgt. Es wird darum gebeten, festes Schuhwerk und Handschuhe mitzubringen.red./ct

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de