Kreisverwaltung ist geöffnet

Weiter Terminabsprachen für den Publikumsverkehr

MERZIG Das Kreisverwaltungsgebäude in Merzig ist wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Beim Zutritt gilt Maskenpflicht.

Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich betonte: „Mir ist es wichtig, dass die Bürger nicht mehr vor verschlossenen Türen stehen.“

Zur persönlichen Vorsprache werden Bürger aber weiterhin um eine Terminvereinbarung gebeten. Im Foyer des Verwaltungsgebäudes wird ein Leitsystem die Besucher zum Service-Center führen. Dort werden Besucher mit Termin bei den jeweiligen Sachbearbeitern angekündigt. Besucher ohne Termin werden im Service-Center auf die Möglichkeit der Terminvereinbarung hingewiesen werden und sollen entsprechende Kontaktdaten erhalten.

Kunden der Zulassungsstelle müssen weiterhin erst einen Termin vereinbaren, der Zugang zur Zulassungsstelle erfolgt nach wie vor über den Nebeneingang des Kreisverwaltungsgebäudes.

Die Außenstellen der Kreisverwaltung (Amt für soziale Angelegenheiten einschließlich Außenstelle Wadern, Gutachterausschuss, Amt für Bauverwaltung, Regionale Daseinsvorsorge, Pflegestützpunkt, Gesundheitsamt und Schulpsychologischer Dienst) sind für den Publikumsverkehr weiter geschlossen und empfangen nur nach Terminabsprache Besucher.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de