Kreativ und anspruchsvoll

Der Adventsmarkt der reha gmbh in Lebach lässt keine Wünsche offen

LEBACH Am Standort in Lebach im LogistikCenter, Dillinger Straße 79 findet der erste reha Adventsmarkt für dieses Jahr am Samstag, 23. November statt. Der Markt öffnet seine Türen von 10 bis 17 Uhr.

Obwohl man in den Manufakturen der Werkstatt für Kunst&Handwerk in der Bildstocker Straße 6 in Neunkirchen als Kunde jederzeit willkommen ist, ist der Besuch des Weihnachtsmarktes doch eine ganz besondere Sache: Alle Werkstattbereiche haben sich mit viel Liebe zum Detail herausgeputzt und präsentieren die qualitativ sehr hochwertigen Produkte.

Unter der Maxime „Alles Handarbeit“ findet man nicht nur Weihnachtliches. Ansprechende Dekorations- und nützliche Gebrauchsartikel in vielfältiger Form- und Farbauswahl warten sowohl in der Holz- als auch in der Keramikmanufaktur.

Von der Textilmanufaktur fühlen sich erfahrungsgemäß eher die Frauen angesprochen. Hochwertige Schals in vielen unterschiedlichen Stoffvarianten, raffinierte Handtaschen mit modischen Accessoires und praktischen Details in vielen unterschiedlichen Farben und Formen lassen die Herzen höher schlagen.

Tischwäsche kann man sich auf Maß aus den selbstgewebten Stoffen anfertigen lassen.

Die Kerzenmanufaktur punktet mit neuen kreativen Formen und Farben. Hier kann man sich hier vom Licht und den Farben inspirieren lassen und sich seine individuellen Geschenkarrangements zusammenstellen.

Zum Thema Wellness und Verwöhnen findet man von der Seifenmanufaktur garantiert die passenden Produkte: Duschgels, Shampoo und unterschiedlichste Seifenprodukte überzeugen durch dezente Düfte und softe Farben. Verschiedene pflegende Inhaltsstoffe bieten für jeden Typ das passende Produkt.

In der Glasmanufaktur wird man von einzigartigen Kunstwerken verzaubert. Glas ist ungemein wandelbar und lässt sich beliebig formen; auch hinsichtlich der Farbigkeit sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

In Verbindung mit der Bilderausstellung „Wir machen Kunst“ wird ein interessantes, krehatives Umfeld gestaltet.

Und sollten sich zwischendurch der Magen oder die Füße beschweren, kann man eine kleine Auszeit in der Cafeteria, am Wein- und Crêpestand oder bei Zimtwaffeln, Glühwein und Kaffee und Kuchen genießen.

red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de