Konzert zum Weinsommer

PERL Am 23. Juni geht der Saarländische Weinsommer mit der Band „Smokin’ Strings play Acoustreletrical“ in die nächste Runde. Ab 18 Uhr werden die drei Musiker die großen Songs der Rock- und Popgeschichte im Sekthaus Gerd Petgen zum Leben erwecken. Der Eintritt ist frei.

Das Acoustic/Percussion-Duo, bestehend aus Rudi „Gulli“ Spiller und Roman Grzyb, wird an diesem Abend durch das Urgestein der saarländischen Rockszene, Joe Reitz, ergänzt.

Der etwas außergewöhnliche Name der Band drückt aus, was bei diesem Format passiert. Akustisch wie elektrisch werden Songs von Dire Straits über Cat Stevens bis zu Van Morrison in eigenen Interpretationen präsentiert.

„Smokin’ Strings play Acoustrelectrical“ nehmen das Publikum mit auf eine außergewöhnliche Zeitreise in die schönsten Dekaden der handgemachten Musik.

red./tt/Foto: Ralf Louis

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de