Konzert mit zweifachem Grammy-Gewinner

Fernando Otero im Festsaal des Saarbrücker Schlosses

SAARBRÜCKEN Es passiert nicht alle Tage, dass ein zweifacher Grammy-Gewinner den Weg zu einem Konzert nach Saarbrücken findet. Am Freitag, dem 23. November, präsentieren das Café de Paris in der Blumenstraße und das Kulturforum des Regionalverbandes um 20 Uhr im Festsaal des Saarbrücker Schlosses ein Konzert der Extraklasse mit Fernando Otero.

Er ist in Argentinien geboren und lebt in New York. Der Komponist, Pianist und Sänger Fernando Otero steht für einen musikalischen Mix aus Tango, zeitgenössischer Musik und Improvisation. Musikalisch unterstützt wird er von Christina-Anna Tsiakiris (Violine), Daniel Gruselle (Bandoneon) und Pato Banda (Kontrabass).

Auf dem Programm stehen ausschließlich Kompositionen von Fernando Otero selbst.

Otero ist ein virtuoser klassischer Pianist und Komponist, in dessen Musik sich Tango, zeitgenössische Musik und Improvisation in kunstvoller Weise verbinden. Der Sohn der Sängerin und Schauspielerin Elsa Marval studierte neben Klavier auch Gitarre, Bass, Schlagzeug und Komposition u.a. bei Domingo Marafiotti. Seine Kompositionen umfassen sowohl Werke für Orchester, Kammermusik, Streichquartette und Chöre als auch für Soloinstrumente wie Violine, Klavier und Cello. Nach seinem Umzug in die USA 1990 arbeitete er mit Größen wie Paquito D’Rivera, dem Kronos Quartet, Quincy Jones und Eddie Gómez. Er veröffentlichte 16 Alben, gibt mehr als 50 Konzerte pro Jahr in aller Welt und hat sich auch als Filmkomponist einen Namen gemacht (z.B. „Franketienne“). 2010 gewann er den Latin Grammy für sein Album „Vital“ als „Best Cassical Album“. Ende 2017 erhielt er erneut einen Latin Grammy für sein 2017 erschienenes Album „Solo Buenos Aires“ als „Best Tango Album“.

Kartenvorverkauf und -vorbestellung bei der Tourist-Info Saarbrücker Schloss, Tel. (0681) 506-6006 oder touristinfo@rvsbr.de. red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de