Konzert mit dem Minguet Streichquartett

SAARBRÜCKEN Der Verein Saarbrücker Kammermusik e.V. hat am Sonntag, dem 18. März, um 11 Uhr, das renommierte „Minguet Streichquartett“ im Konzertsaal der Hochschule für Musik des Saarlandes, Bismarckstraße 1, zu Gast. Die Künstler sind für die Kammermusikfreunde in Saarbrücken „vertraute“ Partner, deren Auftritte immer wieder erlebnisreiche Konzerte bescheren. 2010 wurde das Minguet Quartett mit dem begehrten ECHO Klassik sowie 2015 mit dem renommierten französischen Diapason d‘Or des Jahres ausgezeichnet. Das Konzertprogramm spannt den Bogen von der Wiener Klassik mit Mozarts Streichquartett G-Dur, KV 387, über zeitgenössische „Klassiker“ (v. Weberns „Sechs Bagatellen“ und Ruzickas „...Fragment...“) zurück zur Romantik mit dem Streichquartett c-Moll, op.51,1, von Johannes Brahms.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich im Musikhaus Knopp, Futterstraße. Studierende der saarländischen Hochschulen und Schüler haben nach Voranmeldung freien Eintritt.red./tt/Foto: Minguet Streichquartett

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de